Anne-Claire Schott


Foto: Florian Bachmann



Die Schönheit unserer Reblandschaft kultivieren wir im Aroma unserer Weine. Mit dieser Vision habe ich vor drei Jahren den kleinen Familienbetrieb am Bielersee übernommen. Die biologische und biodynamische Bewirtschaftung der Reben waren für mich von Anfang eine Selbstverständlichkeit. Nun ist der gesamte Betrieb auf seinen 3,5ha Demeter in Umstellung zertifiziert.


Handarbeit, Biodiversität, Zusammenarbeit mit lokalen Gewerben, Druckereinen, Künstlern sind mir ein wichtiges Anliegen. Ich arbeite mit Herz und nach Gefühl und versuche stets Mondkalender und Einflüsse vom Kosmos auf die Pflanze besser zu verstehen. Daraus ist meine Weinserie Aroma der Landschaft entstanden. Fünf Weine sind unter diesem Titel bereits erscheinen. Die Herangehensweise an diese Weine ist ein langer, komplexer Prozess, der mich sehr bereichert und meine Persönlichkeit wiederspiegelt.


Blanc setzt den Grundstein meiner Weinserie «Aroma der Landschaft». Die für diese Kreation auserlesenen Trauben wachsen im milden Mikroklima der Steinmauern, dem Sinnbild unserer Reblandschaft am Bielersee. Seit Generationen prägen sie unsere Handarbeit in den steilen Weinbergen und fordern für jeden einzelnen Rebstock Aufmerksamkeit, Sorgfalt und Geduld.

Blanc ist eine mazerierte Cuvée aus sechs Traubensorten – Chasselas, Pinot Noir, Pinot Gris, Chardonnay, Sylvaner und Sauvignon Blanc.

Er steht für unser Handwerk und beleuchtet die Schönheit unserer Kulturlandschaft, die dank der Steinmauern heute noch intakt ist. Dieser nach alten Traditionen enstandener Wein wirft eine neue Perspektive auf unsere Gegend, die der Landart Künstler Ueli Studer mit seinen Werken gezeichnet hat.

Blanc wurde in einem Beton-Ei ausgebaut. Das fördert die Entfaltung und den Ausdruck der Aromen dieser besonderen Trauben. Abgeschirmt von anderen Kräften, in einem eigenen Kosmos verweilend, entfalten sich Persönlichkeit und Harmonie dieser Cuvée. Es zeigt sich ein überraschender Naturwein, der sich – gänzlich unkonventionell – auf eine neue, unvergleichliche Art präsentiert.


Mon vieux Pinot noir geht einen Schritt weiter und eröffnet meine Welt der Naturweine. Diesen Weg habe ich in ein kleines Manifest gepackt:

Ich vertraue dem Leben. Ich vertraue meinen Trauben – und so vertraue ich meinem Wein!

Das gibt mir Lebensenergie und erfüllt mich. Aus dieser Kraft schöpfe ich meine Intuition, die Weine voller Gefühle und Charakter schafft. Die biodynamische Philosophie schenkt mir dabei Freiraum und Mut um mit Konventionen zu brechen.

Ich will die Rebe verstehen, ihr natürliches Wesen respektieren um sie schrittweise zu ihrem ursprünglichen Lebensraum zurückbringen. Das ist der Grundstein um aus Trauben Weine werden zu lassen.

In der Welt der Naturweine, Orange Wines und sulfitfreien Weine ist Raum dafür da: Farben, Kombinationen und Aromen kennen keine Grenzen. Eine neue Perspektive der Degustation wird eröffnet.

Diese Vielfalt möchte ich mit meinen Weinen bereichern.

Da ist er nun - er lässt aufhorchen und erstaunt:

«Mon vieux Pinot Noir». sulfitfrei und unfiltriert.

Hugo Brugger hat meine Herangehensweise an Wein sehr früh entdeckt und verstanden, was ich damit aussagen will. Mit Vinvino schaut er in die gleiche Richtung – so überrascht es nicht, dass wir uns von Anfang an sehr gut verstanden und er meine Weine nun vertritt. In ausgewählten Restaurants in Bern und Umgebung können sie kennengelernt und genossen werden - in kleinen Oasen, in denen die Geschichte dieser Weine in den Gerichten weitererzählt wird.


Anne-Claire Schott

Bestellen

2-3 Flaschen als Degustationspaket

selber zusammenstellen

mit Gutscheincode GgV9

kostenloser Versand



RZ_LOGO_VIN_VINO_RGB.png

© 2020 vinvino

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

vinvino AG

Rathausgasse 64
3011 Bern 
Tel. 079 250 33 10
vinvino@vinvino.ch

 

Degustationen, Abholservice und Lager

nur auf Anmeldung

Mezenerweg 9

3013 Bern